Moin, moin! Hamburg-Bücher für Kinder

Hummel, hummel! Mors, mors! Ob nun gebürtiger Hamburger oder Quiddje – in Hamburg ist für jeden ‘was dabei. Kein Wunder, dass es Bücher über unsere schöne Hansestadt wie Sand am Elbstrand gibt. Auch für Kinder ist die Auswahl riesig. Welches sollte man sich anschaffen? Ein paar meiner liebsten Bücher für Kinder ab 1 Jahr möchte ich euch heute vorstellen. Und gewinnen könnt ihr auch etwas…

“Hamburg-ABC”

von Karin Lindeskov Andersen
Junius Verlag

Den Anfang macht das aktuelle Lieblingsbuch meines Sohnemannes. Das “Hamburg-ABC” des Junius Verlags ist quasi ein Einsteigerbuch für kleine Hamburger_innen. Wunderschön designt, mit vielen kleinen maritimen Details, macht es auch den Eltern Spaß. Sympathische Tiere stellen Hamburger Eigenheiten oder Begriffe in alphabethischer Reihenfolge vor. Der Affe schippert über die Alster, der Dachs besucht den Dom und der Elefant entspannt am Elbstrand. Super!

 

“Das große Hamburg-Erklär-Buch”

von Jörn Tietgen und Jan Kruse
Junius Verlag

Für die älteren Geschwister sollte man dann unbedingt “Das große Hamburg-Erklär-Buch” mitnehmen. Ebenso schön gestaltet, finden sich Unmengen an interessanten Infos zur Hansestadt. Beim Vor- und Mitlesen können Eltern und Kinder einiges über Hamburg lernen – alles verständlich erklärt von Jan & Jörn. Zwei waschechten Hamburger-Jungs.

 

“Wer klaut denn da den Fisch?”

von Anne Rieken
Schünemann Verlag

Die fünfköpfige Familie Seemann erlebt so einiges in ihrer Heimatstadt Hamburg. Mal gehen sie auf den Fischmarkt, mal stürzen sie sich ins Weihnachtsmarkt-Getümmel. Das Buch “Wer klaut denn da den Fisch?” zeigt die sympathische Familie im Herbst und Winter in der Hansestadt. Im zweiten Band “Was schwimmt da auf der Alster?”gehts im Frühjahr und Sommer weiter. Für Kinder ab 2 Jahren gibt es wimmelige Bilder von den schönsten Orten der Stadt.

 

“Das große Kritzel-Schnipsel-Maggel-Ruffel-Tüdel-Hamburg-Buch”

von Nicole Iwanov, Ann-Cathrin Raab, Jasmin Schäfer, Trixi Schneefuß, Eleanor Sommer
Junius Verlag

Wer nicht nur lesen, sondern auch kreativ werden will, sollte sich dieses tolle Aktivbuch der Illustratorengruppe “Die Krickelkrakels” zulegen. Frei nach Schnauze darf geklebt, zerschnitten und neu zusammengesetzt werden, bis Hamburg Kopf steht. Spielerisch werden Geschichten über die Hansestadt erfunden und ganz neue Welten erschaffen. Für alle Kreativen ab 4 Jahren geeignet.

 

“Mein kleines Stadt-Wimmelbuch Hamburg”

von Wolfgang Slawski
Willegoos Verlag

In Hamburg ist immer was los! In diesem wimmeligen Pappbilderbuch folgt man Guntje Graugans durch das trubelige Hamburg. Mal fliegt sie durch den Hafen, mal badet sie am Elbstrand oder schaut sich die Besucher des Isemarkts an. Die klaren Linien der Illustrationen ermöglichen es auch schon ganz kleinen Lesern, die Bilder von Wolfgang Slawski zu betrachten. Außerdem gibt es durch Guntje ein wiederkehrendes Motiv, das zu einem spielerischen Betrachten einlädt und auch Kindern über 2 Jahren Spaß macht.

Gewinnspiel

Ihr hattet kein Hamburg-Buch im Osternest? Nicht traurig sein. Dank des Willegoos Verlags habt ihr die Möglichkeit ein Exemplar von “Mein kleines Stadt-Wimmelbuch” zu gewinnen. Um in den Lostopf zu wandern, müsst ihr nur unter diesem Beitrag kommentieren, was ihr an Hamburg am liebsten mögt. Das können Orte, Menschen oder Dinge sein – ich bin auf eure Antworten gespannt.

Teilnahmebedingungen

  • Die Verlosung beginnt am 01.04.2018 um 0.00 Uhr und endet am 03.04.2018 um 23.59 Uhr.
  • Jeder, der unter diesem Beitrag einen Kommentar hinterlässt, erklärt sich mit denTeilnahmebedingungen einverstanden und kann gewinnen.
  • Teilnahmeberechtigt sind Personen ab 18 Jahren.
  • Über den Gewinner entscheidet das Los.
  • Der Gewinner wird per E-Mail benachrichtigt.
  • Der Versand des Gewinns erfolgt ausschließlich nach Deutschland, Österreich oder in die Schweiz.
  • Eine Barauszahlung ist nicht möglich.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Viel Glück!


Das Copyright der Cover-Bilder liegt bei dem jeweiligen Verlag.
Header und Gewinnspiel-Illustrationen © Wolfgang Slawski / Willegoos Verlag 2018

Lütte Lotte liebt… Wohngeschwisterchen

Wenn es etwas gibt, das ich am Wochenende liebe, dann ist es Bummeln. Nein, nicht Shoppen – Bummeln eben. Einen Spaziergang durch die Stadt machen (in Eimsbüttel, der Schanze oder Neustadt) und in alle Läden, die mir gefallen, einmal reinschauen. Zwischendurch teste ich vielversprechende Cafés auf dem Weg und am Ende der Tour komme ich doch immer mit Kinderbüchern nach Hause…

Einen meiner Lieblingsläden möchte ich euch ganz besonders ans Herz legen: Das Wohngeschwisterchen. Hier kann ich viiiiel Zeit verbringen – es gibt ja aber auch so viel zu sehen! Ganz frei nach dem Motto “Happy Kids & Lucky Ladies” versammelt Shopbetreiberin Caro schöne Möbel, Bekleidung, Spielpolster, Geschenke, Textilien, Spielzeug, Bücher, Geschirr und allerlei mehr. Nach Herzenlust mixt sie Stile und Farben und schafft so einen urgemütlichen, sehr stylischen Wohlfühlort.

Wohngeschwisterchen Jane Foster

Besitzerin Wohngeschwisterchen

Das Wohngeschwisterchen gibt es seit 2010. Besitzerin Caro ist gebürtige Schwedin und liebt unkonventionelle Läden. Läden, in denen man immer wieder Neues findet, inspiriert und gut beraten wird. Voilà, so entstand das Wohngeschwisterchen. In den schönen Altbauräumen entstand ein Paradis für alle Designliebhaber. An jeder Ecke kann man etwas entdecken oder ausprobieren. Jeder Raum hat seinen ganz eigenen Flair – besonders durch die knalligen Wandfarben, hat man das Gefühl in einer Villa Kunterbunt zu sein.

Wohngeschwisterchen 4

hase kreis

Caro legt viel Wert auf einen Mix aus hochwertigen und trotzdem bezahlbaren Marken und Produkten. Vom Schlüsselanhänger bis zum Hochbett – das Wohngeschwisterchen bietet eine riesige Produktpalette. Für mich ist das ein kleiner skandinavischer Rückzugsort, mitten in Hamburg. Kein kühler stylischer Einrichtungsshop, mehr ein kunterbunter Familienladen. Kinder dürfen Produkte anfassen oder es sich in der Spielecke bequem machen, während Mama nach Herzenslust stöbern kann. Dass ich dort regelmäßig reinbummle, sollte auch euch andere Nicht-Mamas überzeugen, mal einen Abstecher in meinen Lieblingsladen zu machen.

Wohngeschwisterchen8

“Lütte Lotte liebt… Wohngeschwisterchen” weiterlesen