Der lütte Nachwuchs ist da

Ihr Lieben, ein kleines Lebenszeichen: Wir sind mittlerweile zu dritt. (Ihr erinnert euch..?) Der lütte Nachwuchs ist Mitte Oktober bei uns eingezogen – ein zauberhafter kleiner Junge. Am liebsten würde ich alle drölfzigtausend Fotos, die wir mittlerweile geschossen haben, mit der Welt teilen. Denn so kitschig es ist, aber man möchte ja förmlich platzen vor Liebe und Stolz und der festen Überzeugung, dass der eigene Nachwuchs der schönste auf der Welt sei. Da sind wir keine Ausnahme. Aber nein, Sohnemann soll sich später nicht beschweren können. Ihr müsst mir also glauben.

Mein Kind ist das schönste

Mittlerweile sind sechs Wochen vergangen. Wir gewöhnen uns langsam aneinander, verstehen einander besser und können einander besser einschätzen. Aber weil wir nun ständig damit beschäftigt sind den Nachwuchs debil/verliebt anzuglotzen, komme ich noch seltener dazu, etwas zu verbloggen. Nun denn, das ändert sich auch wieder. (Oder?!) Er ist aber auch zu goldig, um wegzusehen…

So geht es im Dezember weiter…

Vor einiger Zeit hat Anna vom Blog Kinderbuch-Detektive mich eingeladen, an ihrem Kinderbuchblogger-Adventskalender teilzunehmen. Die Aktion läuft unter dem Hashtag #Kinderbuchadvent und ich freue mich sehr, trotz lüttem Nachwuchs mitzumachen. Wie der #Kinderbuchadvent abläuft, könnt ihr bei Anna nachlesen. Ich bespiele die Türchen 3 und 9 – also schaut doch mal wieder vorbei! Und wenn der Sohnemann mich lässt, lesen wir uns ganz bald wieder…

P.s.: Ja, das Mädchen im Header bin tatsächlich ich.

 

2 Kommentare zu „Der lütte Nachwuchs ist da

  1. Das mit dem Bloggen kommt wieder 😉 Wobei – unsere Kleine ist ja jetzt fast zwei, plappert viel, ist neugierig etc und das ist so tollwitzigsuperschönspannendbereichernd, dass mir aktuell auch etwas die Lust zum Bloggen fehlt.
    Das mit dem Fotografieren hört übrigens nicht auf 😀
    Allerliebste Grüße,
    Nanni

    1. Hihi oh man. In den ersten Jahren passiert aber auch noch so viel, da mag man kaum ‘ne Minute weggucken – schwupps, können sie was Neues! Viele liebe Grüße an deine kleine Familie 🙂
      Laura

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.