“Mats & Frida” – #Kinderbuchadvent Türchen No. 3

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt. Heute ist also der erste Advent und ich habe die Ehre, das heutige Blog-Adventskalendertürchen zu öffnen. Vom 01. bis zum 24. Dezember findet sich jeden Tag auf einem anderen Kinderbuch-Blog ein Beitrag mit einer Kinderbuchempfehlung. Ich stelle euch heute eine wunderschöne Reihe für die Allerkleinsten vor: “Mats & Frida” von Lena Kleine Bornhorst und Jan Gadermann aus dem Verlag Friedrich Oetinger.

Lesenlernen ist ein langer Prozess

Ein weit verbreiteter Irrtum ist, dass der Prozess des Lesenlernens erst in der Schule beginnt. Tatsächlich fängt es quasi schon in der Krippe an. Um Buchstaben lesen zu können und anschließend auch zu verstehen, müssen nämlich einige Fähigkeiten bereits erlernt sein. Es ist mittlerweile bewiesen, dass Lesen die gleichen Bereiche unseres Gehirns anregt, die auch zum Erkennen von Gesichtern und Formen zuständig sind. Um Lesen zu lernen muss man also bereits in der Lage sein, Gegenstände identifizieren zu können. (Wäre das nicht auch mal ein interessanter Blogpost?)

Deshalb gibt es bereits Bücher für Kinder ab wenigen Monaten. Für Babys gibt es sie aus Stoff und je einem Gegenstand oder z.B. Tier pro Seite. Für Kinder ab einem Jahr kann man dann bereits Bücher aus Pappe einsetzen. Die “Mats & Frida”-Reihe ist für Kinder ab 18 Monaten gedacht. Sie sind in einem handlichen Format und sprechen ganz besonders das figurative Erkennen an. Außerdem orientieren sich ihre Themen immer am kindlichen Alltagsgeschehen. Mal vergisst Mats seinen Kuschelhase bei Frida, mal fällt Frida mit dem Laufrad hin und braucht ein Pflaster.

Sprachlich perfekt auf die Allerkleinsten abgestimmt

Die Reihe spricht das figurative Denken der Kinder nicht nur theorethisch an: Die Bilder des Buches sind aufwendig gestaltete Szenarien, mit den Figuren Mats und Frida im Mittelpunkt. Gebaut hat die Kulissen, mit viel Liebe zum Detail, der Regisseur und Animationskünstler Jan Gadermann. Mal spielen Mats und Frida im Wohnzimmer, toben über den Spielplatz oder auf der Straße. Die Szenen wirken nie überladen, auch dank der kurzen Sätze, die Lena Kleine Bornhorst beigetragen hat. Die Geschichten kommen mit wenigen Wörtern aus und sind aus der Lebenswelt der Zielgruppe gegriffen.

Ich bin nicht nur ein großer Fan der “Mats & Frida”-Reihe, weil die Protagonisten so wahnsinnig niedlich sind, sondern auch, weil sich die Reihe aus dem Konkurrenz-Einerlei abhebt. Vielleicht liegt es auch daran, dass ich noch mit der Ästhetik der “Augsburger Puppenkiste” aufgewachsen bin, wer weiß. Jedenfalls kann ich die Reihe nur jedem ans Herz legen, der Bücher für Kinder ab einem Jahr sucht.

Verlosung

Im Rahmen des Kinderbuchblogger-Adventskalenders habt ihr jetzt die Möglichkeit, ein Set der “Frida & Mats”-Reihe zu gewinnen. Die Bücher werden vom Verlag Friedrich Oetinger zur Verfügung gestellt. Hinterlasst mir einfach einen Kommentar unter diesem Beitrag und ihr hüpft in den Lostopf. Viel Glück!

Teilnahmebedingungen

  • Die Verlosung beginnt am 03.12.2017 um 0.00 Uhr und endet am 04.12.2017 um 23.59 Uhr.
  • Jeder, der unter diesem Beitrag einen Kommentar hinterlässt, erklärt sich mit den Teilnahmebedingungen einverstanden und kann gewinnen.
  • Teilnahmeberechtigt sind Personen ab 18 Jahren.
  • Über den Gewinner entscheidet das Los.
  • Der Gewinner wird per E-Mail benachrichtigt.
  • Der Versand des Gewinns erfolgt ausschließlich nach Deutschland, Österreich oder in die Schweiz.
  • Eine Barauszahlung ist nicht möglich.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Morgen öffnet sich das nächste Adventskalendertürchen bei Viktoria von “Papillionis liest” – schaut unbedingt vorbei! Am 09. Dezember bin ich wieder an der Reihe. Dann mit einem Buch für Kinder ab 7 Jahren. Und so viel kann ich schonmal verraten: Die bisherigen Bücher der Reihe waren Bestseller. Nun kommt (endlich!) ein neuer Band heraus…

Bis dahin viel Spaß bei den Kolleginnen & eine kuschelige Adventszeit!

Laura

 

36 Kommentare zu „“Mats & Frida” – #Kinderbuchadvent Türchen No. 3

  1. Liebe Laura,
    einen schönen 1. Advent und vielen Dank für die tolle Buchvorstellung.
    Ich drücke die Daumen für einen ganz vollen Lostopf. Ich bin mir sicher, eine kleine Leserin oder ein kleiner Leser wird sich bestimmt sehr über das tolle Buch freuen.
    Herzliche Grüße
    Nina

  2. Erstmal alles Liebe zum Nachwuchs!
    Wir würden gerne mit in den Lostopf hüpfen. Der Butjer ist jetzt genau 18 Monate alt und liiiiiebt Bücher – von wem er das wohl hat?! Da würden wir uns rießig über einen Gewinn freuen 😊

  3. Guten Morgen liebe Laura,
    Toll dass Du ebenfalls an dem Kinderbuchadvent-Adventskalender mitmachst und ich somit Deinen Blog kennenlernen konnte.
    Die Idee zu dem blogpost bezüglich der Gegensätze finde ich ebenfalls sehr sinnvoll.
    Allerdings möchte ich heute nicht an der Verlosung teilnehmen, da meine Tochter dem Alter der Zielgruppe für diese wunderschönen Reihe schon entwachsen ist (schade, dass ich diese tollen Bücher nicht schon damals kannte…)
    Ich wünsche allen einen schönen ersten Advent
    Viele Grüße
    Solveig

  4. Da wir hier noch einen Kleinen haben für den diese Bücher genau das richtige sind, würden wir uns über einen Gewinn freuen ☺
    Ich wünsche euch einen schönen und gemütlichen ersten Advent.

  5. Was für eine schöne Vorstellung. Ich kenne “Mats & Frieda” noch nicht und meine zwei Kleinen hätten sicher eine große Freude am Lesespaß mit den niedlichen Freunden.
    Ich wünsche euch allen einen wundervollen ersten Advent.
    Liebe Grüße
    Martina

  6. Erstmal einen schönen ersten Advent. Wir würden auch gerne mit in den Lostopf. Mats & Frida kennen wir noch nicht und würden uns daher sehr freuen es mit unserem kleinen Menschen hier zu entdecken.
    Vielen Dank für die Buchvorstellung .
    GlG
    Barbara

  7. Ein wirklich schöner Gewinn. Als Mama von zwei Kindern (2 und 4) würde das prima in unsere Familie passen. Ich finde es toll, dass die Bücher sowohl für Jungs als auch Mädchen wunderbar geeignet sind (wir haben beides).

    Ich wünsche einen gemütlichen ersten Advent.

    Liebe Grüße
    MamiAusLiebe

  8. Hallo und vielen lieben Dank für diese großartige Verlosung! Gerne bewerbe ich mich für den heutigen Preis.

    Liebe Grüße und einen schönen 1. Advent
    Katja

  9. Moin!
    Ich wünsche auch einen schönen 1. Advent.
    Ganz lieben Dank für dieses schöne Türchen. Für unseren Lütten nehme ich gerne teil.
    Die Bilder sehen sehr ansprechend aus. Ich bin dann mal ganz doll gespannt. 🙂
    Liebe Grüße
    Yvonne und ihre Rasselbande 😉

  10. Ich würde mich sehr darüber freuen. Ich arbeite häufig mit Kindern ab einem halben Jahr und wäre sehr gespannt auf dieses Buch. Schönen 1. Advent und vielen lieben Dank für das tolle Gewinnspiel! 🙂

  11. Ich wünsche euch allen einen schönen 1. Advent. 🎄🎍❤
    Dieser tolle Gewinn wäre super schön für mein Enkelchen Marie.
    Ganz liebe Grüße
    Wildpony Sonja

  12. Was für eine schöne Verlosung mit einem hammer preis <3 Hüpfe gerne in den Lostopf und hoffe die Glücksfee findet mich. Ich habe dich bei facebook unter tanja hammerschmidt geliked, so das ich immer auf dem laufenden gehalten werde 🙂 drücke mir mal egoistischerweise am meisten die daumen, hoffe das ist ok… würde mich sehr freuen, wenn mich deine glücksfee ziehen sollte, ansonsten freue ich mich einfach sehr, das du mir die chance gegeben hast…
    lg limettenfreundin@gmx.de

  13. Hallo! Was für eine tolle Idee mit dem Adventskalender und das ist ja wirklich ein ganz besonderes Buch! Würde mich sehr freuen, es mit meinem Kleinen entdecken zu dürfen!

  14. Oh wie schön!! Unser Nesthäkchen ist 16 Monate alt. Ich würde mich sooo sehr freuen, dieses Buch mit Malik lesen zu können.
    liebe Grüsse,
    Melina

  15. Mats & Frida sind aber auch wirklich zuckersüß.
    Das Anschauen und Entdeckenmacht sicherlich
    Klein und Groß einen Riesenspaß.
    Unsere Kleine wäre sicherlich auch begeistert.

  16. Vielen Dank für die Buchvorstellung

    Die Mats und Frida Reihe kannte ich noch gar nicht… es wäre genau das Richtige für unser MidiMädchen, die nächstes Jahr in die Schule kommt.

    Liebe Grüße,
    Yvonne

  17. Hallo, zwei Fliegen mit einer Klappe, schmunzel. Weder deinen Blog noch die Buchreihe kenne ich, um so mehr freue ich mich über die neuen Inspirationen.
    Gerne versuche ich hiermit mein Glück und schnüffel mich jetzt mal durch deine Blogwelt, lächel.

    Liebste Adventsgrüße,
    Katja

  18. Diese Reihe kennen wir noch gar nicht und würden uns über einen Gewinn total freuen! Meine Kleine wird morge 2 Jahre alt und der Gewinn wäre ein schönes, nachträgliches Geburtstagsgeschenk!
    GlG vom monerl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.